• Es ist schon eine Weile her, dass wir euch Blogs aus der beliebten Reihe “User bloggen aus dem Ausland” vorgestellt haben. Darum lassen wir uns nicht lumpen und schicken euch gleich mit vier Empfehlungen ins Wochenende.
Katinka nimmt an einem sozialen Projekt teil und betreut Kinder in der Nähe von Buenos Aires. Für ihr Blog La aventura en Argentina schreibt sie nicht nur über ihren Alltag, sondern knipst nebenbei wunderschöne Bilder, die Lust auf Südamerika machen.
Bei Lara goes to Hollywood handelt es sich nicht etwa um die Abenteuer einer aufstrebenden Jungschauspielerin, sondern um das Blog eines 21-jährigen Au-pair-Mädchens. Wollt ihr vielleicht auch mal als Au-pair ins Ausland? Hier könnt ihr schon mal nachlesen, wie so ein Aufenthalt aussehen kann.
Jetzt wird es etwas exotischer: Der Autor von Vinzinindien hat sich entschlossen, ein Auslandsjahr in Indien zu machen und lässt euch an seinen Erlebnissen teilhaben.
Und noch mal höher, größer, weiter: Das Blog wherever life will lead me führt euch nach Peking. Die Autorin hat ein halbes Jahr in der chinesischen Hauptstadt verbracht, ist inzwischen wohl auf dem Rückweg und scheint sich aktuell in Bangladesch aufzuhalten. Aber lest am besten selbst, was da los ist!
Foto: La aventura en Argentina 

      Es ist schon eine Weile her, dass wir euch Blogs aus der beliebten Reihe “User bloggen aus dem Ausland” vorgestellt haben. Darum lassen wir uns nicht lumpen und schicken euch gleich mit vier Empfehlungen ins Wochenende.

      Katinka nimmt an einem sozialen Projekt teil und betreut Kinder in der Nähe von Buenos Aires. Für ihr Blog La aventura en Argentina schreibt sie nicht nur über ihren Alltag, sondern knipst nebenbei wunderschöne Bilder, die Lust auf Südamerika machen.

      Bei Lara goes to Hollywood handelt es sich nicht etwa um die Abenteuer einer aufstrebenden Jungschauspielerin, sondern um das Blog eines 21-jährigen Au-pair-Mädchens. Wollt ihr vielleicht auch mal als Au-pair ins Ausland? Hier könnt ihr schon mal nachlesen, wie so ein Aufenthalt aussehen kann.

      Jetzt wird es etwas exotischer: Der Autor von Vinzinindien hat sich entschlossen, ein Auslandsjahr in Indien zu machen und lässt euch an seinen Erlebnissen teilhaben.

      Und noch mal höher, größer, weiter: Das Blog wherever life will lead me führt euch nach Peking. Die Autorin hat ein halbes Jahr in der chinesischen Hauptstadt verbracht, ist inzwischen wohl auf dem Rückweg und scheint sich aktuell in Bangladesch aufzuhalten. Aber lest am besten selbst, was da los ist!

      Foto: La aventura en Argentina