• Köln/Mainz/Düsseldorf sind ja gerade, wie jedes Jahr um diese Zeit, im Faschingsfieber. In der Hauptstadt sind aber auch tolle Tage angebrochen – und zwar für alle, die die seltene Gelegenheit ergreifen wollen, den einen oder anderen Weltstar aus der Nähe zu sehen. Zu keiner anderen Zeit stehen die Chancen dafür so gut wie während der Berlinale, die noch bis zum 17. Februar andauert. Und worum drehen sich unsere drei Blogtipps? Film ab:
"Dies ist ein inoffizieller Blog über die Erlebnisse von Kameramann Johannes-Christian Michel und Regisseur Marco Pastuovic auf der Berlinale 2012”, lesen wir in der Beschreibung. Das Tolle daran ist: Die beiden machen dieses Jahr munter weiter und berichten in ein bisschen Wort und ganz viel Bild vom wichtigsten deutschen Filmfestival.
Brisby.de – Die wilde Welt des Films ist ein überaus schickes Blog, in dem ihr neben aktuellen News und TV-Tipps auch ganz viele interessante und kuriose Links, Clips und Beiträge findet. Wusstet ihr z.B., dass die Original-Website zum Film “Space Jam” von 1996 (!) immer noch im damals aktuellen Design online ist?!
Zu Axel Koch Filmkritiken muss man nicht viel sagen, denn dem Titel des Blogs ist nicht viel hinzuzufügen. Axel bloggt zwar noch nicht allzu lange, aber hoffentlich noch lange.
Außerdem möchten wir an dieser Stelle auch auf unseren englischsprachigen Eintrag zur Berlinale hinweisen.
Foto: Berlinale 2012

      Köln/Mainz/Düsseldorf sind ja gerade, wie jedes Jahr um diese Zeit, im Faschingsfieber. In der Hauptstadt sind aber auch tolle Tage angebrochen – und zwar für alle, die die seltene Gelegenheit ergreifen wollen, den einen oder anderen Weltstar aus der Nähe zu sehen. Zu keiner anderen Zeit stehen die Chancen dafür so gut wie während der Berlinale, die noch bis zum 17. Februar andauert. Und worum drehen sich unsere drei Blogtipps? Film ab:

      "Dies ist ein inoffizieller Blog über die Erlebnisse von Kameramann Johannes-Christian Michel und Regisseur Marco Pastuovic auf der Berlinale 2012”, lesen wir in der Beschreibung. Das Tolle daran ist: Die beiden machen dieses Jahr munter weiter und berichten in ein bisschen Wort und ganz viel Bild vom wichtigsten deutschen Filmfestival.

      Brisby.de – Die wilde Welt des Films ist ein überaus schickes Blog, in dem ihr neben aktuellen News und TV-Tipps auch ganz viele interessante und kuriose Links, Clips und Beiträge findet. Wusstet ihr z.B., dass die Original-Website zum Film “Space Jam” von 1996 (!) immer noch im damals aktuellen Design online ist?!

      Zu Axel Koch Filmkritiken muss man nicht viel sagen, denn dem Titel des Blogs ist nicht viel hinzuzufügen. Axel bloggt zwar noch nicht allzu lange, aber hoffentlich noch lange.

      Außerdem möchten wir an dieser Stelle auch auf unseren englischsprachigen Eintrag zur Berlinale hinweisen.

      Foto: Berlinale 2012